M A R I O   S T E F F E N 
               
...vom Schlager nur das Beste!



                          ...vom Schlager nur das Beste!

M A R I O    S T E F F E N

 

Biografie


Sein Zuhause ist die Welt der Musik!

Genauer gesagt, die Welt des deutschen Schlagers. Vom damaligen HR4-Moderator Ingo Lücke im Jahr 2003 entdeckt, begann für Mario Steffen ein beeindruckender Karriereweg.

Mit seinen 2005 erschienenen Singles "Ich setz den Joker drauf" und "König auf Zeit" gelangen ihm seine ersten Platz 1-Erfolge in der deutschen Schlagerparade von Bayern 1.

2007 wurde Mario Steffen als "Newcomer des Jahres" für seine Radio-Erfolge bei einer großen TV-Gala ausgezeichnet.

Doch aus dem einstigen Newcomer entwickelte sich in Windeseile ein ernstzunehmender Künstler, der von Fans, Veranstaltern und Medienfachleuten gleichermaßen geschätzt wird.

2011 veröffentlichte der gebürtige Unterfranke sein Debüt-Album "Sternenflieger". Die daraus folgenden Singles "Vergessen, dass es Dich gibt" und "Wie eine Rose im Eis" entwickelten sich schnell zu großen Radio-Hits.

Von Radio Paloma über HR4 bis Bayern plus laufen seine Songs regelmäßig in den Programmen. Sein bislang größter Hit "Einsam in der Samstagnacht" erschien 2012 und konnte sich 44 Wochen in den Radio-Charts halten. Die Nachfolgesongs "Die spanische Nacht" (2013) und "Das liegt ganz allein am Rhythmus" (2014) knüpften mühelos an die vorherigen Erfolge an.

2016 folgte sein zweites Studio-Album "Zurück zu Dir".

Im Herbst 2018 wurde das dritte Album "Gedankenkarussell" veröffentlicht.



Weitere Infos: WIKIPEDIA